Einfache / leicht verständliche Erklärung von Einsteins Relativitätstheorie / Zeitdilatation / relativistische Längenkontraktion

"Stop Veto Power United Nations"


Nach dieser kurzen Einführung „Von Einstein zu den Vereinten Nationen” (zwischen den Zeilen) beginnt die Erklärung (Zeit 0 = zeitlos):

Letzter neuer Gedanke (zu lesen in 3.0): Es gibt ein unsichtbares Universum mit Zeit 0, welches lediglich von Partikeln und (oder durch) ein „Hochgeschwindigkeits- oder unmittelbares” Signal (ein Kanal der versteckten „Götter”, mittels dem man umgehend mit jedem und allem im Universum kommunizieren kann, zumindest wenn man herausfindet, wie es funktioniert und das kann lange dauern) in Situationen angewandt wird und ein sichtbares Universum. (Einstein immer noch gültig, Partikel sind hier sichtbar, die ein- und die selben Partikel, sogar an mehreren Orten, zur selben Zeit. Dabei sollte man nicht den Fehler begehen in Formelberechnungen die Distanz im sichtbaren Universum einzubeziehen, während sich die Partikel im unsichtbaren Universum befanden) … Dieses unsichtbare Universum mit Zeit 0 kann nicht für sich allein existieren, sondern nur verwoben mit dem sichtbaren Universum… Welcher qualifizierte Physiker wagt es, diesen Gedanken aufzugreifen und Geschichte zu schreiben, sollte sich all das als wahr herausstellen (denken Sie an Mr. Higgs, folge deinen eigenen Gedanken)? … Wenn Sie Kontakt zur wissenschaftlichen Welt haben, lassen Sie sie an dieser Idee teilhaben… Warum wurde Einstein berühmt? Er benutzte einen Fakt, der von Lorentz (NL) angeboten wurde, welcher nichts damit anzufangen wusste (es war ein eher „verwirrender” Fakt, keine Theorie, aber ein harter Fakt, je mehr Widerstand, desto langsamer die Zeit, sogar Zeit 0, dauerte lange Zeit bis das akzeptiert wurde)… Die Quantenmechanik liefert auch “verwirrende” Fakten (auch keine Theorien aber harte Fakten, überhaupt kein Widerstand, Zeit 0, braucht auch seine Zeit bis zur Akzeptanz). Wo ist der Physiker, einer wie Einstein, der diese harten Fakten transformiert (typisch wie das Gehirn funktionieren kann. Ich lese wirklich nicht viel über diese Themen, weil ich aufgrund meiner Arbeit kaum Zeit habe, aber ich denke außerhalb der Arbeit viel darüber nach, ein Teil der Physik, in dem man recht weit mit Logik kommen kann. Eigentlich basiert meine Anschauung der Zeit zur Gänze auf den Formeln von Lorentz. In einer Nacht im Januar 2015 rauchte ich eine kleine Zigarre auf meinem Balkon und hatte die oben beschriebene Idee, als ob sie mir jemand in mein Ohr geflüstert hätte. Ich dachte, wenn es einen Gott gäbe, wie könnte er/sie das Universum mit seinen großen Distanzen kontrollieren. Es war ein magischer Moment für mich, aber das sagt natürlich nichts, auch wenn es logisch klingt. Mit einiger Lektüre im Internet, wird diese Idee durchaus abgedeckt, auch andere können diese Idee durchaus schon gehabt haben, das Konzept der Nichtlokalität in der Quantenmechanik)?… Jetzt bin ich sogar etwas neugierig (habe aber nicht genug Zeit), um herauszufinden wo sich „absolut kein Widerstand” in die Theorie eingeschlichen hat (oder ist es doch reiner Zufall?).

Ich habe keinen religiösen Hintergrund, ich bin Humanist. Mit dieser möglichen Entdeckung (da ist möglicherweise auch noch mehr) kann die Negativspirale unserer Welt ein Ende haben. Arroganz und der vorherrschende Gedanke „alles dreht sich nur um mich und meine Gruppe, meine eigene Bereicherung, ich benutze meine Cleverness nur für mich und meine Gruppe, das ist mein Lebensziel. Nach mir und meiner Gruppe die Sintflut. Ich mache alles, um mein Ziel zu erreichen, mit geheimen Mitteln oder Massenpsychologie. Andere auf dieser Welt sind mir egal, aber ich benutze sie, um meine Macht und/oder Selbstbereicherung zu stärken. Ich will Kinder haben, habe jedoch kein Interesse an deren Zukunft. Um mit meinen eigenen Ideen über andere zu herrschen, ist Macht eine Besessenheit für mich und auch Geld ist eine Besessenheit für mich. Ich finde keine Ruhe in meinem kurzen Leben bevor ich nicht so viel Geld habe, wie 10000 Personen zusammen, obwohl mich auch das nicht glücklicher macht und ich nichts damit anfangen kann, etc.” Der Mensch hat bewiesen, dass er in der Lage ist, alles zu erschaffen, aber irgendwie ist hier kein Fortschritt zu sehen. Regen Sie das Nachdenken an: Nachdenken über das Wohlergehen anderer Menschen und auch Tieren. Behandeln Sie beide gut und stoppen Sie primitives und grausames Verhalten (zum Beispiel müssen wir im Jahr 2015 einen Hummer nicht bei lebendigem Leib in kochendes Öl werfen). Durch eine starke, verbesserte und begründete Vereinte Nation ohne Vetorechte (eine Weltregierung) und verbundene Ausbildung (und kontrolliertes Bevölkerungswachstum), können wir gemeinsam eine schönere Welt erschaffen (in der jede/r den Regeln der Vereinten Nationen für Menschen und Tiere folgen muss,z.B. eine Limitierung an persönlichem Vermögen, keine Ausbeutung der Grundbedürfnisse, wie Behausung und jede/r hat die Chance, sich selbst weiterzuentwickeln, etc.). Zusammen sind wir wirklich in einer starken Position und fähig mit absolut allem fertig zu werden!


Leider ist der Rest des Textes nicht übersetzt und nur auf Englisch verfügbar (auf englische Version klicken).

Themen dieser Seite: “Einfache / leicht verständliche Erklärung von Einsteins Relativitätstheorie / Zeitdilatation / relativistische Längenkontraktion” und „Von Einstein zu den Vereinten Nationen”.

An der Übersetzung dieser Seite haben ehrenamtlich mitgewirkt:
Übersetzung: Katharina Heusel / (copy link) "KatharinaH.TranslatorsCafe.com" / (copy link) "http://www.translatorscafe.com/cafe/member224130.htm"
Korrekturlesen: Krüger & Rodriguez / (copy link) "http://www.officiadigital.com" / (copy link) "http://www.translatorscafe.com/cafe/member195144.htm"

"Stop Veto Power United Nations"